Albert-Einstein-Schule / Langen

Kunstprojekt 24

Eindrücke des Kunstprojekts TWENTY FOUR

Im Laufe von drei Monaten hat die Klasse 5a der Albert Einstein Schule-Langen,
in Zusammenarbeit mit dem Beratungs- und Förderzentrum der Janusz Korczak Schule-Langen,
an einem Kunstprojekt mit dem Namen „Twenty Four“ gearbeitet.

Ausgehend von dem Besuch einer Ausstellung zum Thema „Licht und Schatten“, haben
die 24 Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Schatten auf Leinwände gemalt und diese
anschließend farblich ausgestaltet. Die entstandenen Überschneidungen der einzelnen Körper
symbolisieren die Gemeinsamkeiten der Schüler untereinander, ebenso wie die Individualität des
Einzelnen.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler haben sich innerhalb des Projekts in vier Gruppen
aufgeteilt und sich weitestgehend selbstständig mit der Planung, der Umsetzung, der Gestaltung
der Bilder sowie der Vorbereitung für die Ausstellung auseinandergesetzt.

Die vier großflächigen Werke waren vom 14.06.2011 bis
zum 08.08.2011 in der Stadtbücherei der Neuen Stadthalle Langen ausgestellt.

KP24_1.jpg

KP24_2.jpg

KP24_3.jpg

KP24_4.jpg

KP24_5.jpg

  KP24_6.jpg

 KP24_7.jpg